Blaubart – Hoffnung der Frauen

Von Dea Loher. Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler

Bühnenautorin Dea Loher schrieb mit ihrem Drama Blaubart – Hoffnung der Frauen eine moderne Version des Märchens vom Ritter, der seine Frauen reihenweise umbringt, bis ihn die letzte schließlich von seinem Zwang befreit. Als Kriminalfall erzählt das Theater im Gewölbe die Geschichte des frauenmordenden Unholds. Wobei die Frauen sind hier nicht bloß Opfer. Die ermordeten Frauen sind an ihrem Ende genau so beteiligt wie der Mörder selbst. Die Frauen machen keine Kompromisse auf ihrer Suche nach der radikalen, absoluten Liebe. Denn sie suchen nach einer Liebe „über die  Maßen“ einer Liebe, für die sie sterben würden.
Die 1964 geborene Dea Loher zählt zu den meistgespielten Dramatikerinnen der Gegenwart, ihr Blaubart ist ein feinironischer Blick auf moderne Möglichkeiten der großen Liebe.

Aufführungen

Do. 07.03.2019 – Premiere
Fr. 08.03.2019
Sa. 09.03.2019

20 Uhr im Salmen Offenburg

VVK 12,- € / erm. 6,- € zzgl. Vorverkaufsgebühr
AK 15,- € / erm. 10,- €

Werbeanzeigen